Beim Schröpfen wird zwischen dem Schröpfglas oder dem Bambuskegel und der Haut ein Vakuum erzeugt. Damit können Muskelverhärtungen gelöst und die Durchblutung gefördert werden.